Wazlawas?

Da Philipp Gonser die „Namens-nicht-merken-können-Geschichte“ umzuerzählen versteht, watzlawickelte ihn der Gebrauchsanweisungs-Autor für seine erste Amerikareise bald um den kleinen Finger

weiterlesen

Watzlawick come l´illuminazione sulla via di Damasco

Tiziana Verbitz, Psychotherapeutin aus Friuli-Venezia beschreibt, wie sie durch Watzlawick dazu kam, ein neues Kapitel in ihrem Leben aufzuschlagen…

weiterlesen

Il a simplement changé toute ma vie !

Jean-Jacques Wittezaele, co-fondateur de IGB et DG de l´Institut Ecologie de L´Esprit nous décrit une situation au MRI/ Palo Alto montrant la créativité de Watzlawick qui trouve une solution pour le fantôme d´une cliente…

weiterlesen

Janet Bavelas, Grande Dame of face-to-face-dialogue,

was an undergraduate, when she co-authored „Pragmatics of Communication“ with Paul Watzlawick in the 60ies. The book, that was predicted to be soon out of stock, proves a classic today and enters more and more disciplines…

weiterlesen

Seine vorsichtigen und umsichtigen Formulierungen

haben Prof. Susanne Maaß-Sagolla, Professorin für Kommunikation angesprochen, die einen inter-kulturellen Blick auf die Fünf Axiome wirft

weiterlesen

Dass die Wirklichkeit nur erlebt werden kann

beschreibt Wolfgang Walker, Gründer des Ausbildungs- und Forschungsinstituts „NLP Berlin-Brandenburg“ mit Blick auf den radikalen Konstruktivismus.

weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7| 8 | 9